Thüringer Forschungsprojekt »ZO.RRO« (Zero Carbon Cross Energy System)

100% CO2-freie Energieversorgung der Zukunft

Das Verbundprojekt „ZO.RRO“ (Zero Carbon Cross Energy System) erforscht und entwickelt systemische Lösungen für eine CO2-freie Energieversorgung. Forschungsschwerpunkte sind Flexibilisierungsoptionen innerhalb von Unternehmen sowie CO2-freie Systemdienstleistungen. Diese werden durch sechs Projektteams in unterschiedlichsten Arbeitsfeldern bearbeitet.

Das Forschungsprojekt wird von der TU Ilmenau geleitet. Innerhalb des Projektes fungiert das Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerk (ThEEN) als Kommunikationsbüro und bringt Partner sowie interessierte Multiplikatoren und Unternehmen durch vielfältige Veranstaltungsformate und Kommunikationskanäle zusammen.

ZO.RRO wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (FKZ 03ET4080A-E) sowie durch das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz.