Mitglieder A-Z

ABO Wind AG

Alex Pfeiffer Unter den Eichen 765195 Wiesbaden Telefon: 030 992 969 108Telefax: 030 992 969 109 www.abo-wind.com/en/index.php

Seit 1996 hat ABO Wind mehr als 600 Windenergieanlagen mit einer Leistung von 1.300 Megawatt ans Netz gebracht. Rund 400 Mitarbeiter realisieren jährlich Projekte mit einem Investitionsvolumen von 300 Millionen Euro.

Arbeitsgemeinschaft Thüringer Wasserkraftwerke e.V.

Karl Schmidt Göschwitzer Straße 1007745 Jena Telefon: 03641 / 609292Telefax: 03641 / 334608 www.atw-ev.de

ATW e.V vertritt die Interessen der Betreiber von kleinen Wasserkraftanlagen in Thüringen

Architektenkammer Thüringen

Ulf Pleines Bahnhofstraße 3999084 Erfurt Telefon: 0361 / 210 500Telefax: 0361 / 210 50 50 www.architekten-thueringen.de

Die Architektenkammer Thüringen ist der Zusammenschluss aller Architekten und Stadtplaner in Thüringen. Als Interessensvertretung wahrt sie die beruflichen Belange aller Mitglieder, fördert das Ansehen der Berufsstände und stärkt die Baukultur.

BDR Thermea

Martin Kull August-Brötje-Str. 1726180 Rastede Telefon: 0174 / 9099535 www.broetje.de/en/

BRÖTJE kann auf über 90 Jahre Erfahrung im Bereich Heiztechnik zurückblicken. Eine Unternehmensgeschichte, die von innovativen und qualitativ hochwertigen Produkten geprägt ist. Und die auf einem großen Know-how sowie einer außergewöhnlichen Leistungsfähigkeit in der Heiztechnik basiert. BRÖTJE entwickelte im Laufe dieser Geschichte eine Vielzahl an neuen Technologien und Produkten für Gas-, Öl-Heizsysteme und Solartechnik. Mit diesen zukunftsweisenden Entwicklungen - insbesondere im Bereich der Brennwerttechnik - wurden stets neue Impulse gesetzt und große Erfolge gefeiert. BRÖTJE ist Mitglied der BDR Thermea Gruppe, einer der weltweit führenden Heiztechnik-Hersteller. Durch die enge Zusammenarbeit mit BDR-Thermea-Unternehmen in ganz Europa wird sich BRÖTJE auch in Zukunft mit Innovationen im Heiztechnikmarkt präsentieren.

BioEnergie Verbund e.V.

Olaf Luschnig Im Steinfeld 1007751 Jena Telefon: 03641 5344398Telefax: 03641 5344399 www.bioenergieverbund.de

Das Thüringen-Cluster *BioPotential e. V.* bündelt Aktivitäten im Bereich Biomassenutzung und vernetzt die Akteure aus diesem Bereich. Gemeinsam mit den beteiligten Unternehmen und Einrichtungen wird das gesamte Aufgabenspektrum von Forschung, Lehre und Entwicklung über die industrielle Produktion bis hin zur Öffentlichkeitsarbeit und dem Wissens- und Technologietransfer abgedeckt. Die Beratung von Unternehmen ist eine zentrale Aufgabe des Vereins und wird unter fachkundiger Leitung umgesetzt. Dabei kann der Verein auf qualifizierte Fachkräfte aus den eigenen Reihen zurückgreifen. Mit der Umbenennung des Vereins in *BioEnergie Verbund e. V.* im Jahr 2012 wurde der Erweiterung des Aufgabenspektrums und dem kooperativen Charakter des Vereins Rechnung getragen.

Bioenergieberatung Thüringen (BIOBETH) bei der Thüringer Landgesellschaft mbH (ThLG)

Heike Neugebauer Weimarische Straße 29b99099 Erfurt Telefon: +49 361 4413 111Telefax: +49 361 4413 272 www.thlg.de

Regionale Entwicklungskonzepte, Flächenmanagement, Dorfentwicklung, Investitionsberatung Landwirtschaft, BIOBETH unabh. Initialberatung Wärmeversorgung und Bioenergie, Wärmekonzepte, Machbarkeitsstudien

BOREAS Energie GmbH

Dietmar Lafeld Grünstraße 10699955 Ballhausen Telefon: 036041 / 320-0Telefax: 036041 / 320-20 www.boreas.de

BOREAS ist ein moderner Kraftwerksbetreiber und Energiedienstleister im Bereich der erneuerbaren Energien und greift auf über 22 Jahre Windkrafterfahrung zurück. Zum umfassenden Leistungsspektrum gehören die Planung, die Finanzierung, die schlüsselfertige Errichtung und der Betrieb von Windkraft- und Photovoltaikanlagen, deren technische und kaufmännische Betriebsführung sowie auch deren Vertrieb. BOREAS führt den Betrieb für einen Kraftwerkspark mit einer installierten Leistung von derzeit rund 590 Megawatt. Diese Windenergie- und Photovoltaikanlagen erzeugen pro Jahr mehr als 1,35 Milliarden Kilowattstunden, ausreichend für die private Stromversorgung von über einer 1,2 Millionen Menschen in Deutschland.

Bundesverband WindEnergie e.V.

Frank Groß (Landesvorstand BWE Landesverband Thüringen) Heubachsberg 2398701 Altenfeld Telefon: 0152 / 54070302Telefax: 0321 / 24634536 www.wind-energie.de/en/node/100

Der Bundesverband WindEnergie e.V. gehört mit seinen über 20.000 Mitgliedern zu den weltweit größten Verbänden der Regenerativen Energien. Erfolgreich setzt sich der BWE für einen effizienten und nachhaltigen Ausbau der Windenergie in der Bundesrepublik Deutschland ein. Zudem arbeitet der Bundesverband mit internationalen Verbänden an der Entwicklung der Windenergie mit.

CML Energy GmbH

Dr. Lutz Mittelstädt Am Pappelgraben 5999425 Weimar Telefon: 036453 74639 www.cml-energy.de

CML Energy ist ihr Partner bei der Realisierung von MieterStrom-Projekten. CML Energy übernimmt Planung, Bau und Betrieb der Photovoltaikanlage auf ihrem Mehrfamilienhaus. Hierbei sehen wir uns als Dienstleister für die Wohnungswirtschaft und Stadtwerke, der bei Bedarf den Betrieb der Anlagen sowie auch die Stromlieferung an die Mieter vor Ort übernehmen kann.

ENERCON GmbH

Julia Brandt / Michael Heinrich August-Bebel-Damm 24-3039126 Magdeburg Telefon: 0391 / 244 60 195Telefax: 0391 / 244 60 231 www.enercon.de/en/home/

Innovative Technologie, große Zuverlässigkeit und hohe wirtschaftliche Rentabilität zeichnen ENERCON indenergieanlagen seit 30 Jahren aus. Mit einem bewährten Antriebskonzept, wegweisenden technologischen Entwicklungen und einem hohen Qualitätsniveau setzt das Unternehmen immer wieder aufs Neue Standards in der Windenergiebranche. Das Produktportfolio umfasst derzeit Anlagen von 800 bis 7.580 Kilowatt. Über 24.100 Anlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als 37,7 Gigawatt hat der deutsche Marktführer weltweit errichtet (Stand 05/2015).

Energie- und Umweltpark Thüringen (EUT) e.V.

E.-J. Steffani Wetzlarer Platz 198693 Ilmenau Telefon: 03677 / 46 76 428Telefax: 03677 / 46 76 430 www.eut-ev.de

Der Verein fördert neue Technologien und Techniken für Maßnahmen jeder Art zum Schutz der natürlichen Umwelt. Dazu fördert, koordiniert und trägt er geeignete Projekte zur Demonstration, Beratung, Forschung, Entwicklung, Produktion und Anwendung in Thüringen. Ein besonderes Anliegen des Vereins ist der Klimaschutz, mit Vorhaben zur Ausschöpfung von Energiesparpotentialen und zur Nutzung von wiederherstellbaren und Restenergien im unternehmerischen, öffentlichen und privaten Bereich. Der EUT e.V. ist Träger der Agenda 21 im Ilm-Kreis und unterstützt den Nachhaltigkeitsprozess.

Energiequelle GmbH

Marco Harwardt Hauptstraße 4415806 Zossen OT Kallinchen Telefon: 03376 9871 354Telefax: 03376 9871 323 www.energiequelle.de

Die Energiequelle GmbH beschäftigt sich mit der Planung, Projektierung, Erstellung und Betriebsführung von Windenergie-, Photovoltaik- und Biogasanlagen sowie von Umspannwerken. Seit ihrer Gründung im Jahr 1997 hat die Energiequelle GmbH in Deutschland und im benachbarten Ausland die bemerkenswerte Zahl von 661 Windkraftanlagen mit einer gesamten installierten Kapazität von mehr als 1.140 MW errichtet und hat sich somit durch ihre stetige und solide Arbeit als eine feste Größe im Windenergiemarkt etabliert.

Erdwärme Thüringen e.V.

Dr. Ingo Raufuss Belvederer Allee 1499425 Weimar Telefon: 03643 / 777 910Telefax: 03643 / 777 911 www.erdwaerme-thueringen.de

Zweck und Ziel des Vereins *Erdwärme Thüringen e. V.* ist es, die Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Geothermie zu unterstützen und insbesondere die Verbreitung der Erkenntnisse über den Einsatz und die Möglichkeiten der Ressourcen schonenden und regenerativen Energieform Geothermie voranzutreiben und zu fördern.

Extrawatt GmbH

Matthias Golle Schlachthofstr. 8-1099423 Weimar Telefon: +49 3643 74 30 88 www.extrawatt-weimar.de

Die Firma Extrawatt – Gesellschaft für erneuerbare Energien mbH ist seit 10 Jahren als kompetenter Komplettanbieter im Bereich Photovoltaik tätig. Unsere Leistungen erstrecken sich von der Beratung, Planung und Projektsteuerung über die Anlageninstallation und Inbetriebnahme bis hin zur Wartung, Analyse und Reparatur von Solarstromanlagen, Kleinwindkraftanlagen und Ladesäulen für E-Mobility. Als regional verwurzeltes Unternehmen optimieren wir Ihren Energiebezug, entwickeln individuelle Projekte und bieten TÜV-zertifizierte Gutachten für PV-Anlagen an. Die Vision einer nachhaltigen Energietechnik und die Bewahrung der Umwelt sind die tägliche Motivation und die Basis jeglichen Handelns bei unseren Projekten. Bei der Auswahl der Komponenten legen wir größten Wert auf Qualität und die Zufriedenheit unserer Kunden.

Fachhochschule Erfurt – University of Applied Sciences

Prof. Dr. Ing. Michael Kappert Altonaer Str. 2599085 Erfurt Telefon: 0361 / 6700 420Telefax: 0361 / 6700 703 www.fh-erfurt.de/fhe/en/startsite/

Seit 1991 verbindet die Fachhochschule Erfurt Wissenschaft und Praxis. In sechs Fakultäten mit 13 Fachrichtungen und ca. 4500 Studierenden bietet sie 33 Bachelor- und Masterstudiengänge.

Fachverband Biogas e.V.

Volker Schulze Alfred-Hess-Straße 899094 Erfurt Telefon: +49 361 26253366Telefax: +49 361 26253505 www.biogas.org

Der Fachverband Biogas e.V. ist mit rund 4.800 Mitgliedern Europas größte Interessenvertretung der Biogas-Branche. Er vertritt bundesweit Hersteller, Anlagenbauer und landwirtschaftliche wie industrielle Biogasanlagenbetreiber.

Fraunhofer IOSB-AST

Prof. Dr. Peter Bretschneider Am Vogelherd 5098693 Ilmenau Telefon: +49 3677 461102Telefax: +49 3677 461100 www.iosb.fraunhofer.de/servlet/is/12672/

Der Institutsteil Angewandte Systemtechnik (IOSB-AST) des Fraunhofer IOSB entwickelt innovative und anwendungsnahe Lösungen für Energie- und Wasserversorger, forscht an autonomen Unterwasserfahrzeugen und beschäftigt sich mit dem Hard- und Softwaredesign von eingebetteten Systemen. Im Auftrag von kleinen und großen Unternehmen sowie öffentlichen Förderern entstehen dabei auf wissenschaftlicher Grundlage leistungsfähige und praxisnahe Anwendungen, die über den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Thüringen hinaus auch international Anerkennung finden. Die Abteilung Energie ist dabei seit über fünfzehn Jahren im Bereich der anwendungsorientierten Vertragsforschung erfolgreich im deutschen Energiemarkt vertreten. Ergebnisse sind dabei nicht nur industrienahe Softwareapplikationen, sondern auch wegweisende Forschungsprojekte wie *eTelligence* im Rahmen der E-Energy-Aktivitäten oder *SmartRegion Pellworm* im Rahmen der Förderinitiative Energiespeicher. Wenn wir Ihr Interesse an gemeinsamen F&E-Projekten im Rahmen der öffentlichen Förderprogramme oder in direkter Beauftragung geweckt haben, überzeugen wir Sie gerne von unserem umfangreichen Leistungsportfolio.

Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS

Prof. Dr. rer. nat. Michael Stelter Michael-Faraday-Str. 107629 Hermsdorf Telefon: 036601 9301 3031Telefax: 0351 2554 208 www.ikts.fraunhofer.de/en.html

Das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS betreibt anwendungsorientierte Forschung für die Hochleistungskeramik. Die Standorte Hermsdorf und Dresden sowie zahlreichen Außenstellen bilden das größte Keramikforschungsinstitut Europas. Fraunhofer IKTS entwickelt moderne keramische Werkstoffe und industrielle Herstellungsverfahren und liefert prototypische Bauteile und Systeme in vollständigen Fertigungslinien bis in den Pilotmaßstab. Die Energie- und Umwelttechnik bilden am IKTS seit über 20 Jahren die größten Geschäftsfelder. Im Mittelpunkt stehen Batterien und Wärmespeicher, Brennstoffzellen, Bioenergie sowie Systeme für die Windkraft und weitere, vornehmlich dezentrale und stationäre Energiesysteme. Dazu stehen weltweit einzigartige technische Ausrüstungen bereit. IKTS verfügt über umfangreiche Erfahrungen von den wissenschaftlichen Grundlagen bis hin zum Feldtest kompletter geprüfter Systeme, in Deutschland und weltweit.

Green Energy 3000 GmbH

Andreas Renker Torgauer Straße 23104347 Leipzig Telefon: 0341 - 35 56 04 10Telefax: 0341 - 35 56 04 70 www.ge3000.de/8-1-Home.html

Als Investor im Bereich Erneuerbare Energien, kann die Green Energy 3000 Holding auf langjährige internationale Erfahrungen in den Bereichen Standortauswahl und -akquisition, Planung und Projektierung, Einkauf und Finanzierung, Errichtung sowie technische und kaufmännische Betriebsführung inklusive Wartungsservice zurückgreifen. In enger Zusammenarbeit mit den Grundstückseigentümern, Gemeinden, Netzbetreibern, lokalen und nationalen Behörden sowie Projektpartnern, erarbeiten wir in jedem Projekt ein Komplettpaket für die Planung und den Betrieb von Wind- und Solarparks weltweit. Wir stehen in der gesamten Projektierungs- und Umsetzungsphase sowie während der Betriebsdauer der Anlagen allen Beteiligten als verlässlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Mit unseren Investments in Photovoltaik- und Windkraftprojekten verfolgen wir das Ziel, den weltweiten Ausbau der Erneuerbaren Energien voranzutreiben und ermöglichen dabei auch Privatanlegern, Fondsgesellschaften sowie institutionellen Kapitalgebern erfolgreich an der Energiewende mitzuwirken. Wir laden Sie ein, uns auf dem Weg der weltweiten Energiewende zu begleiten.

H.M. Heizkörper GmbH & Co. KG

Fabian Hoppe Wachstedter Straße 1337351 Dingelstädt Telefon: +49 36075 397 0Telefax: +49 36075 397 12 http://hm-heizkoerper.de/en/" target="_blank">http://hm-heizkoerper.de/en/

Seit 1994 stellt HM Heizkörper im thüringischen Dingelstädt hochwertige Plattenheizkörper *Made in Germany* her. Durch ständige Investitionen in weiterentwickelte Technologien, wurde in diesem Jahr der Hybrid als Universalheizkörper in den Anschluss- und Heizsystemvariationen mit in die Fertigung aufgenommen. Mit der Neuentwicklung eines Latentwärmespeichers – die Thermobatterie – wurde HM Heizkörper bereits mit dem Thüringer EnergieEffizienzpreis 2012 und dem INNOVATIONSPREIS THÜRINGEN 2012 ausgezeichnet.

HKL Ingenieurgesellschaft mbH

Martin Deutschmann Erfurter Landstraße 9-1099095 Erfurt OT Stotternheim Telefon: 036204 - 616 17Telefax: 036204 - 616 16 www.hkl-ingenieure.eu/likecms.php?function=set_lang&lang=en

TGA-Fachplanung – ein Buch mit 7 Siegeln??? Große Leidenschaft für die Haustechnik, Innovation und das Interesse an guter Architektur zeichnen die HKL Ingenieurgesellschaft mbH seit Ihrer Gründung im Jahre 1990 aus. Durch die zentrale Lage des Standortes in Erfurt – der gefühlten Mitte Deutschlands – können wir deutschland- und europaweit für unsere Kunden tätig sein. In enger Zusammenarbeit mit den Bauherren, Nutzern und Architekten entstehen individuelle, ganzheitliche und zukunftsweisende Planungen von Haustechnik und Gebäudeautomation für private und öffentliche Bauten. So erhalten beispielsweise Fabriken komplexe Klimaanlagen oder denkmalgeschützte Objekte eine moderne Gebäudetechnik. Bei der Komplexität der an uns gestellten Anforderungen, stoßen statische Berechnungsmethoden an ihre Grenzen. Aus diesem Grund wurde in den letzten Jahren das Leistungsspektrum um den Bereich der dynamischen Simulations- und Luftströmungsrechnung kontinuierlich entwickelt. Damit können wir den Kunden bereits in der Planungsphase überaus verlässliche Grundlagen bzw. Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen für die erforderlichen Entscheidungsprozesse liefern. Bestmöglicher Nutzerkomfort und schonender Umgang mit den Ressourcen bei hoher Kundenzufriedenheit sind hierbei unser Ziel und Anspruch.

Hochschule Nordhausen

Prof. Dr. Viktor Wesselak Weinberghof 499734 Nordhausen Telefon: 03631 / 420 456Telefax: 03631 / 420 825 www.hs-nordhausen.de/en/

Die Hochschule Nordhausen ist eine junge Hochschule in Thüringen und ein attraktiver Standort für neue innovative Studiengänge und Lehr- und Lernformen. Ziel ist eine fundierte, im jeweiligen Fachgebiet verwurzelte Ausbildung, die mit fächerübergreifenden Seminaren und Praxis- und Fremdsprachenkursen kombiniert wird. Die Dimensionen des Campus und die Zahl der Studierenden sind überschaubar. Sie garantieren einen engen Kontakt zwischen Professoren und Studierenden.

IAB – Institut für Angewandte Bauforschung Weimar gemeinnützige GmbH

Dr.-Ing. Ulrich Palzer Über der Nonnenwiese 199428 Weimar Telefon: +49 3643 8684 0Telefax: +49 3643 8684 113 www.iab-weimar.de/en

Als wirtschaftsnahe FuE-Einrichtung entwickeln wir Komplettlösungen für die Bau-, Baustoff- und Baumaschinenbranche. Die Bereiche Baustoffe, Technische Systeme und Nachhaltiges Bauen arbeiten dabei interdisziplinär zusammen.

IMG Electronic & Power Systems GmbH

Volker Linde An der Salza 8a99734 Nordhausen Telefon: 03631 / 924 0Telefax: 03631 / 924 111 www.img-nordhausen.de/en/img-electronic-power-systems-gmbh.html

Brachenübergreifender Engineering- und Manufactoring- Partner für embedded Systems und Elektronikanwendungen, Hard- und Softwareentwicklung auf Basis eines zertifizierten Entwicklungsablaufes, FPGA-Design in VHDL oder Verilog, Leistungselektronik, Software-Applikationen in C und C++, Layout von PCBs, Optimierung von Mustern zur Serienreife, Serien- und Musterfertigung von SMD- THD-bestückten Elektronikbaugruppen und Geräten, entwicklungsbegleitende bzw. zertifizierte Prüfungen für die EMV und Umweltverträglichkeit, Werkstoffprüfung Metallurgie Systementwicklung für E-Mobilität und Energiespeicherung, Smart Grid- Anwendungen

Ingenieurbüro für Energiewirtschaft Dr. Dirk Schramm GmbH

Dr.-Ing. Dirk Schramm Hallenburgstraße 32a98587 Steinbach-Hallenberg Telefon: 036847 5497 0 www.ifegmbh.de

Als wirtschaftlich-technische Unternehmensberatung unterstützen wir Stadtwerke bei vielen regulierungsrelevanten und energiewirtschaftlichen Geschäftsprozessen. Ferner beraten wir Unternehmen aus Industrie, Handel und Handwerk im Bereich Energieeffizienz.

Ingenieurbüro für energiewirtschaftliche Optimierung

Guido Stelzle Beutnitzer Str. 907749 Jena Telefon: 03641 878 146 www.energieoptimierung-stelzle.de

Kaufmännische Optimierung von dezentralen Stromerzeugungsanlagen im Zusammenhang mit Stromverbrauch durch den Betreiber oder durch Dritte. Honorar auf Erfolgsbasis.

Ingenieurkammer Thüringen

Gustav-Freytag-Straße 199096 Erfurt Telefon: +49 361 228730Telefax: +49 361 2287350 www.ikth.de/english

Die Ingenieurkammer Thüringen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie besteht seit 1994 und vertritt die berufsständischen Interessen der Ingenieure gegenüber der Politik, der Wirtschaft und der allgemeinen Öffentlichkeit.

Institut für Biogas, Kreislaufwirtschaft und Energie

Prof. Dr. Frank Scholwin Henßstraße 999423 Weimar Telefon: 03643 544 89 120Telefax: 03643 544 89 129 www.biogasundenergie.de

Seit 2012 verbindet das Institut Forschung und Praxis im Bereich erneuerbarer Gase durch Anlagenoptimierung, prozessbiologische Beratung, Begleitung der Umsetzung von Innovationen, Wissenstransfer in eigenen Konferenzen und Workshops – national und international.

Institut für Organische Chemie und Makromolekulare Chemie der Friedrich-Schiller-Universität

Prof. Dr. Ulrich S. Schubert Humboldtstr. 1007743 Jena Telefon: 03641 / 948200Telefax: 03641 / 948202 www.schubert-group.de

Die Forschung am IOMC befasst sich mit der Herstellung von neuartigen Polymeren mit speziellen Eigenschaften sowie der Modifizierung von Polysacchariden. Weiterhin werden Wirk- sowie Farbstoffe synthetisiert und untersucht.

Institut für Wasserwirtschaft, Siedlungswasserbau und Ökologie GmbH

Konrad Thürmer Coudray-Straße 499423 Weimar Telefon: +49 3643 45 818 47Telefax: +49 3643 45 818 51 www.iwsoe.de

Wasser ist nicht nur eine wichtige Ressource - Wasser ist LEBEN. Darum hat das Institut für Wasserwirtschaft, Siedlungswasserbau und Ökologie es sich zur Aufgabe gemacht, mit Hilfe neuester naturwissenschaftlicher Erkenntnisse unseren potentiellen Kunden effiziente, ökologisch vertretbare und kostengünstige Lösungen für die Realisierung ihrer wasserwirtschaftlichen Problemstellungen zu erarbeiten. Um diese, unsere und Ihre, Ziele zu erreichen haben wir ein interdisziplinäres Team von Ingenieuren, Naturwissenschaftlern und Ökonomen engagiert. Dabei liegt unser besonderes Augenmerk darauf, dass die Auswirkungen der erarbeiteten Lösungen auf die regionale und globale Umwelt nicht nur dargestellt und bewertet, sondern erreicht werden sollen und mit den zu realisierenden *Systemlösungen* ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz geleistet wird.

IPH Selzer Ingenieure GmbH

Kathrin Selzer Friedrich-Ebert-Str. 3899423 Weimar Telefon: +49 3643 4574080Telefax: +49 3643 45740888 www.iphks.de/en.html

IPH Weimar/Frankfurt berät Gewerbe- und Industrieunternehmen im Bereich Energieeinsparung, der Emmisionsreduzierung, der Abwärmenutzung, im Bereich KWK-Anlagen, Großwärmepumpen, Absorptionskälteanlagen, Speichertechnologien. Wir sind in der Lage Ihnen auch bei der Umsetzung der Maßnahmen und Fördermitteln behilflich zu sein.

JENA GEOS - Ingenieurbüro GmbH

Dr. Kersten Roselt Saalbahnhofstraße 25c07743 Jena Telefon: 03641 / 453 50Telefax: 03641 / 44 28 06 www.jena-geos.de/no_cache/en/startpage/

Die JENA-GEOS®-Ingenieurbüro GmbH erbringt komplexe geowissenschaftliche Forschungs- und Consultingleistungen im In- und Ausland. Fragen der globalen Klimaveränderungen und der Verknappung natürlicher Ressourcen führen zur Notwendigkeit nachhaltigkeitsbasierter Zukunftsstrategien. Wir entwickeln innovative Technologien für neue Formen der Nutzung geothermischer Potenziale und Untergrundspeicher. JENA-GEOS® bewertet und schützt die Qualität der Böden für die Land- und Forstwirtschaft einschließlich der Produktion nachwachsender Rohstoffe. Für den energetischen Stadtumbau und urbanen Klimaschutz entwickeln wir neue Strategien und planen für Sie. Wir begegnen klimatisch induzierten Einwirkpotenzialen auf Bauwerke des Erd- und Grundbaus mit vorausschauender Gründungsberatung und prognostischer Planung. Den Auswirkungen der Klimaveränderungen auf die Naturraumpotenziale begegnen wir mit geeigneten Anpassungsstrategien für ein nachhaltiges Landmanagement.

Jenabatteries GmbH

Dr. Olaf Conrad Botzstraße 507743 Jena Telefon: 03641 9 48 763Telefax: 03641 9 48 762 http://jenabatteries.com" target="_blank">http://jenabatteries.com

Entwicklung von Redox-Flow-Batterien auf Basis organischer Polymere. Anwendung der Entwicklungen für die stationäre Speicherung von Strom, insbesondere bei der Erzeugung erneuerbarer Energien (Sonne und Wind) und für Netzbetreiber zur Erhöhung der Netzstabilität.

KomSolar Service GmbH

Tobias Krause Schwerborner Str. 3099087 Erfurt Telefon: 0361 652 2828Telefax: 0361 652 782828 www.komsolar.de

Die KomSolar Service GmbH ist ein Thüringer Unternehmen. Wir verwirklichen für Privat- und Gewerbekunden Projekte zur Erzeugung und Speicherung von regenerativem Sonnenstrom sowie Elektromobilität.

Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG)

Mainzerhofstraße 1099084 Erfurt Telefon: 0361 / 5 60 32 20Telefax: 0361 / 5 60 33 27 www.leg-thueringen.de/en/

Landesverband Thüringen der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie DGS e.V.

Dipl.-Ing. Antje Klauß-Vorreiter Rießnerstr. 12b99427 Weimar Telefon: +49 3643 211026Telefax: +49 3643 779517 www.dgs-thueringen.de/index_en.html

Der LV Thüringen der DGS verfolgt das Ziel, die Nutzung der Erneuerbaren Energien und eine rationelle Energieverwendung u.a. durch Aus- und Weiterbildung in der DGS SolarSchule sowie diverse Projekte voranzutreiben.

Leibniz-Institut für Photonische Technologien e.V.

Dr. Gudrun Andrä Albert-Einstein-Straße 907745 Jena Telefon: 03641 206 412Telefax: 03641 206 499 www.leibniz-ipht.de/en.html

Das Leibniz-Institut für Photonische Technologien e.V. (IPHT) erforscht die wissenschaftlichen Grundlagen für photonische Verfahren und Systeme höchster Sensitivität, Effizienz und Auflösung. Gemäß unserem Motto „Photonics for Life“ entwickeln wir daraus maßgeschneiderte Lösungen für Fragestellungen aus den Bereichen Lebens- und Umweltwissenschaften sowie Medizin.

leitec energy GmbH

Bernd Apitz Josef-Rodenstock-Str. 1137308 Heiligenstadt Telefon: +49 3606 66900Telefax: +49 3606 669099 www.leitec.de

Die moderne Gebäudetechnik wird immer komplexer und anspruchsvoller. Wohnhäuser und Firmengebäude entwickeln sich immer mehr zu *Smart Homes* und erfordern intelligente Steuerungssysteme, die die Effizienz der einzelnen Technologien erhöhen. Im Bereich der Steuerungstechnik hat sich die leitec energy auf die Entwicklung, Herstellung und Installation zukunftsweisender Leitsysteme für Gebäude spezialisiert. Das Unternehmen ist Ansprechpartner bei der Planung und Umsetzung regenerativer Energiesysteme und ressourcenschonender Steuerungstechnik.

MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Prof. Dr. Martin Maslaton Holbeinstraße 2404229 Leipzig Telefon: +49 341 149500Telefax: +49 341 1495014 www.maslaton.de/en

Die MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist eine im Bereich des Energierechts spezialisierte Kanzlei, die bundesweit vornehmlich Vorhaben zur Erneuerbaren Energiegewinnung betreut.

maxx-solar & energie GmbH & Co. KG

Dieter Ortmann Eisenacher Landstraße 2699880 Waltershausen Telefon: +49 3622 40103-210Telefax: +49 3622 40103-222 www.sonnenkonto24.de

Durch die langjährige Erfahrung im Bereich Photovoltaik ist maxx-solar & energie in Mitteldeutschland einer der Vorreiter im Bau von privat und gewerblich genutzten Solaranlagen. Auch der Großhandel wird von uns erfolgreich betrieben.

MCR-Management Consultancy Research

Dr.-Ing. Claas Helmke Neuwerkstrasse 4799084 Erfurt Telefon: 01758 288399 www.mcr-bvba.be/en/index

MCR steht für langjähriges und erfolgreiches Interim-Management, sowie Beratungen, Vermittlungen und Dienstleistungen im Bereich der Erneuerbaren Energien, mit dem Leistungsschwerpunkt Solartechnik.

meridian Neue Energien GmbH

Arnd Köhler Schützenstraße 298527 Suhl Telefon: 03681 4 55 65 0Telefax: 03681 4 55 65 90 www.meridian-energy.de

Die meridian Neue Energien GmbH entwickelt, realisiert und betreibt seit 1996 Großprojekte im Bereich der erneuerbaren Energien. Im Fokus der unternehmerischen Aktivitäten stehen die Windkraft und die Photovoltaik im Inland und europäischen Ausland.

Netzwerk NeMAS der Hochschule Schmalkalden

Peter Spieß Blechhammer98574 Schmalkalden Telefon: 03683 / 688 2226Telefax: 03683 / 688 98 2226 www.nemas.org

Das Netzwerk NeMAS konzentriert sich auf Entwicklung, Produktion, Fertigung und Anwendung von Maschinen und Anlagentechnik für die Nutzbarmachung von Biomasse auf Spezialflächen (wie z.B. Straßenbegleitgrün, Schienenbegleitgrün, Hang- und Extremlagen und feuchtes Gelände. Kleine und mittelständische Unternehmen erarbeiten im Netzwerk Entwicklungsprojekte von der Idee bis zur Markteinführung. Die Projekte betreffen alle Bereiche entlang wirtschaftlich sinnvoller Wertschöpfungsketten der Biomassenutzung.

Ohra Energie GmbH

Michael Fischer Am Bahnhof 499880 Hörsel OT Fröttstädt Telefon: 03622 621 131Telefax: 03622 621 140 www.ohraenergie.de

Gegenstand des Unternehmens ist die Erzeugung, der Handel, der Transport und die allgemeine Versorgung mit Strom, Gas und Wärme auch aus erneuerbaren Energien sowie die Beratung Dritter und Erbringung von Dienstleistungen in diesen Bereichen.

OptoNet CoOPTICS GmbH

Maiko Klosch Leutragraben 107743 Jena Telefon: 03641 / 573 36 56Telefax: 03641 / 573 36 59 www.optonet-jena.de/english-pages/

Die OptoNet CoOPTICS GmbH ist ein Managementdienstleister und berät und unterstützt auf den Gebieten des Projekt- und des Innovationsmanagements. Die Leistungsschwerpunkte liegen in der Strukturierung und Betreuung von FuE-Projekten, der Beratung zur Projektfinanzierung über Fördermittel, im Kooperations- und Netzwerkmanagement z.B. von Verbundprojekten sowie im Innovationsmanagement auf Unternehmensebene. Die OptoNet CoOPTICS GmbH ist eine 100%-Tochter des OptoNet e.V. In einem Branchenranking belegte sie einen Platz unter die besten 20 Unternehmensberatungen Deutschlands im Bereich *Innovation, Wachstum und neue Geschäftsmodelle* (,brand eins wissen‘ und ,Statista‘, 2014).

OSTWIND Erneuerbare Energien GmbH

Augustin Köllner Gesandtenstraße 393047 Regensburg Telefon: 0331 626468 10Telefax: 0331 626468 29 www.ostwind.eu/

OSTWIND errichtet Onshore-Windparks in Deutschland und Europa. Unsere große Erfahrung aus mehr als 20 Jahren in Entwicklung, Bau und Betrieb von über 500 Windanlagen mit einer Leistung von mehr als 800 Megawatt erklärt unsere hohe Expertise.

PEM Energy GmbH

Stefanie Reinicke Ortsstraße 2107381 Oppurg OT Kolba Telefon: +49 3647 449567 www.pem-energy.de/en/

Wir analysieren energetische Schwachstellen, planen energieeffiziente Neubauten oder Sanierungsvorhaben und betreuen auf Wunsch das Projekt bis zur Inbetriebnahme. Als Fachleute für Energieeffizienz arbeiten wir interdisziplinär. Gemeinsam mit Architekten, Bauphysikern und Anlagenplanern schaffen wir schon vor Baubeginn oder vor der Modernisierung die Basis für einen langfristig niedrigen Energieverbrauch im Gebäude. Unser EnergieKnowhow: Energieberatung, Gebäudeanalytik, Energieplanung, Gesamtplanung der technischen Gebäudeausrüstung, Energiemanagement Systeme, Energiemonitoring Wir verfügen über 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Durchführung von Projekten im Immobilien, Umwelt und Energiebereich. Seit 2013 agiert die PEMenergy GmbH als Tochtergesellschaft der 1992 gegründeten PEM Projekt, Entwicklung und Management GmbH.

Pluto GmbH

Reinhard Thiel Neue Str. 699955 Bad Tennstedt Telefon: 039292 / 27838Telefax: 036041 / 57801 www.pluto-gmbh.com

Die Pluto GmbH belegt vorrangig Gebäude der Landwirtschaft und Industrie mit Photovoltaikanlagen. Dabei wurden von Ende 2010 bis Heute rund 6,5 MW Dächer in Thüringen belegt. Über Komplementärverträge ist die Pluto mit der Mando GmbH & Co.KG in 39175 Biederitz mit Ihrem GF D.Novak und dem Ingenieurbüro D.Südekum in 39167 Niederndodeleben geschäftlich verbunden und wir haben zusammen in Thüringen, Sachsenanhalt und Sachsen rund 14 MW gebaut.

PricewaterhouseCoopers AG WPG

Andreas Kremser Parsevalstraße 299092 Erfurt Telefon: 0361 / 5586114Telefax: 0361 / 5586260 http://www.pwc.com" target="_blank">http://www.pwc.com

PwC ist eine Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft und in Erfurt mit einem Büro mit 60 Mitarbeitern vertreten. PwC engagiert sich für die Energiewende und unterhält ein Kompetenzzentrum Energiewende, dessen Lenkungskreis Rolf-Peter Stockmeyer, Leiter des Erfurter PwC-Büros, angehört.

Primus Energie GmbH

Manfred Striegl Ziegetsdorfer Straße 10993051 Regensburg Telefon: 0941 698 7855-0 www.primus-energie.de

Die Primus Energie GmbH wurde im Jahr 2009 gegründet und beschäftigt erfahrene Projektentwickler und Windkraftspezialisten. Ziel war die Schaffung einer hochspezialisierten Einheit mit einem klaren Fokus auf unsere Kernkompetenz, die effiziente Umsetzung von Windkraftprojekten. Wir decken das gesamte benötigte Leistungsspektrum ab und finden geeignete Standorte und gute Lösungen für Bürger, Kommunen, Energieversorger und Investoren.

QUNDIS GmbH

Hartmut Michels Sonnentor 299098 Erfurt Telefon: 0361 / 26 280 - 0Telefax: 0361 / 26 280 - 137 http://qundis.com/" target="_blank">http://qundis.com/

Die QUNDIS GmbH ist ein führender Anbieter von Messgeräten und -systemen für die verbrauchsabhängige Erfassung und Abrechnung von Wasser und Wärme. Das Unternehmen fertigt in Erfurt Heizkostenverteiler, Wärmezähler und Wasserzähler.

Rechtsanwalt für Recht der erneuerbaren Energien, Reip & Köhler

Dr. Hans S. Reip Helmboldstraße 107749 Jena Telefon: 03641 52 44 71Telefax: 03641 52 44 69 www.NewEnergy-Law.de

Rechtsanwaltliche Beratung bei zivil-, energie- und baurechtlichen Fragen, die sich aus der Planung und dem Bau von Photovoltaik-, Wasserkraft-, Windkraft-, Biomasse- oder Biogasanlagen und der sich anschließenden Stromeinspeisung und -verwertung ergeben.

Retrofit-Verbund

Andreas Zumbach Werkstraße 507426 Königsee-Rottenbach Telefon: 03673 / 86 46 41 www.retrofit-verbund.com

Im Retrofit - Verbund vereinigen sich Firmen, welche sich tagtäglich um Reparaturen, Service, Modernisierung und Umbau von Werkzeugmaschinen kümmern. Mit unserer Erfahrung können wir Ihnen die Chancen, Risiken und Kosten eines geplanten Werkzeugmaschinen Retrofit aufzeigen. Über 250 Spezialisten stehen Ihnen zur Verfügung. Sprechen Sie uns an. Windkraftanlagen: Der Retrofit-Verbund unterstützt die Gale Force Windkraft GmbH in der Realisierung der neu entwickelten Gale Force 1000® Vertikalachs-Windturbine (VAWT). Diese Anlage vereint alle Vorteile der Vertikalachs-Technologie bei einem Wirkungsgrad, der mit konventionellen Anlagen vergleichbar ist. Dies ist vor allem auf die patentierte Störklappensteuerung zurückzuführen.

Ritter XL Solar GmbH

Martin Willige Kuchenäcker 272135 Dettenhausen Telefon: 07157 5359 1134Telefax: 07157 5359 125 http://ritter-xl-solar.com/en/home" target="_blank">http://ritter-xl-solar.com/en/home

Ritter XL Solar entwickelt, plant und baut große und sehr große solarthermische Systeme basierend auf Hochleistungs-Vakuumröhrenkollektoren und der AquaSystem-Technologie. Anwendungsschwerpunkt ist die solare Nah- und Fernwärme, vom Bioenergiedorf über Quartierskonzepte bis hin zur klassischen Fernwärme. Ein weiterer Schwerpunkt ist die solare Prozesswärme für Industrie und Gewerbe. Wir können auf weltweit mehrere hundert erfolgreiche Projekte in den letzten Jahren zurückblicken.

Saalekraftwerk Burgau - Elektrizitätswerk

Karl Schmidt Göschwitzer Straße 1007745 Jena Telefon: 03641 / 609292Telefax: 03641 / 334608 www.saalekraftwerke.de

Die Burgauer Mühle wurde 1447 als Burgauer Mühle erwähnt. 1909 kaufte die Firma Carl Zeiss die Mühle um ein Wasserkraftwerk zu errichten. 1991kaufte der Müllermeister Karl Schmidt das Wasserkraftwerk um eine Komplettsanierung durchzuführen. Das WKW besteht aus 3 Turbinen und 3 Generatoren. Die Wasserkraft ist eine umweltfreundliche Energieerzeugung. Es wurde in den letzten Jahren ökologisch nachgerüstet mit einer Fischaufstiegsanlage. Eine Fischabstiegsanlage ist in Planung.

Sinusstrom GmbH

Wolfgang Schwarz Gustav-Weißkopf-Straße 499092 Erfurt Telefon: 0361 / 51804220Telefax: 0361 / 51804249 www.sinusstrom.com/home-en-GB/

Das Unternehmen ist im Bereich der Erneuerbaren Energien tätig und hat seinen Fokus auf Leistungen und die Entwicklung von Spezialprodukten gelegt, die im Zusammenhang mit Photovoltaik und weiteren Lösungen aus dem Bereich regenerativer Energiesysteme stehen.

SolarInput e.V.

Dr. Sabine Schmidt Gustav-Tauschek-Straße 299084 Erfurt Telefon: 0361 / 600 85 700Telefax: 0361 / 600 85 109 www.solarinput.de

SolarInput managt seit 2003 das Netzwerk aus Thüringer Solarunternehmern, Dienstleistern, Forschungs- und Bildungseinrichtungen sowie Kommunen und setzt sich für die regionale Verankerung der Solarbranche ein.

SolarWorld Industries Thüringen GmbH

Robert-Bosch-Straße 199310 Arnstadt Telefon: 03628 / 6644-0Telefax: 03628 / 6644-1133 www.solarworld.de/en/home/

SolarWorld REAL VALUE: Die SolarWorld AG produziert und vertreibt Solarstromlösungen und trägt damit weltweit zu einer sauberen Energieversorgung bei. Der Konzern mit Sitz in Bonn beschäftigt rund 3.400 Menschen und fertigt in Freiberg und Arnstadt (Deutschland) sowie in Hillsboro (USA). Vom Rohstoff Silizium, über Solarwafer und -zellen bis zum Solarstrommodul vereint das Unternehmen alle Produktionsstufen unter einem Dach. Dazu gehört auch eine eigene Forschung und Entwicklung. SolarWorld beliefert ihre Kunden in aller Welt über ein internationales Vertriebsnetz mit Standorten in Europa, den USA, Singapur und Südafrika. Das Unternehmen legt Wert auf hohe soziale Standards an seinen Standorten in aller Welt und hat sich einer ressourcen- und energiesparenden Produktion verpflichtet. SolarWorld wurde 1998 gegründet und ist seit 1999 börsennotiert. Mehr Informationen unter www.solarworld.de

Sparkasse Mittelthüringen

Uwe Hörseljau Uwe Hörseljau99084 Erfurt Telefon: 0361 / 545 15 104Telefax: 0361 / 545 15 009 www.sparkasse-mittelthueringen.de

Gut. Für unsere Region. Das macht uns als Sparkasse so besonders: Gelder, die hier in der Region angespart werden, fließen auch wieder in die Region zurück. Sei es in Form von Krediten oder für die Förderungen im sozialen, kulturellen oder sportlichen Bereich. So erhöhen wir die Lebensqualität für alle Menschen in unserer Region. Die Sparkasse Mittelthüringen ist die Nummer eins der Sparkassen im Freistaat Thüringen und erster Ansprechpartner für Private, Unternehmen und Verbände bei Finanzdienstleistungen. Unsere Stärke ist die Nähe zu unseren Kunden. Seit über 180 Jahren sind wir mit unserer Region Apolda - Erfurt - Sömmerda - Weimar eng verbunden. Und dadurch unterscheiden wir uns von anderen Kreditinstituten.

Stadtwerke Meiningen GmbH

Rolf Hagelstange Utendorfer Straße 12298617 Meiningen Telefon: +49 3693 484139Telefax: +49 3693 484102 www.stadtwerke-meiningen.de

Die Stadtwerke Meiningen GmbH als kommunales Querverbundunternehmen versorgen u.a. ca. 17.000 Kunden mit Strom, Gas und Fernwärme. Der gelieferte Strom sowie die Fernwärme werden zum großen Teil in eigenen Anlagen (Photovoltaik, Biogasanlage mit angeschlossenen BHKW’s) umweltfreundlich erzeugt. Weitere Anlagen sind in Planung (Windkraft, Biovergärung, Tiefengeothermie).

Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen

Beatrix Scheel Peterstraße 199084 Erfurt Telefon: +49 361 7892357Telefax: +49 361 7892344 www.stift-thueringen.de/engagement/internationale-anbindung.html

Die 1993 gegründete Stiftung bürgerlichen Rechts verfolgt selbstlos die Förderung von Wissenschaft, Forschung und Technologie in Thüringen. Dabei ist sie selbst aktiv, in dem sie Projekte durchführt, die durch Mittel Dritter (EU, Land) kofinanziert werden, bringt sich in relevante Institutionen, Beiräte, Gremien und Initiativen ein und fördert Projekte Dritter. Seit 2008 ist die STIFT Träger des EEN und Mitglied der internationalen Facharbeitsgruppe *Intelligent Energies* dieses Netzwerks.

SWE Energie GmbH

Karel Schweng Magdeburger Allee 3499086 Erfurt Telefon: +49 361 564 2100Telefax: +49 361 564 2019 www.stadtwerke-erfurt.de

Die SWE Energie GmbH erzeugt Strom und Wärme, handelt mit Strom, Gas sowie CO2-Zertifikaten und ist Eigentümer des Erfurter Fernwärmenetzes. Die Kunden der SWE Energie GmbH können mit Strom, Gas sowie Fern- und Nahwärme beliefert werden.

Technische Universität Ilmenau

Jörg Augustin Ehrenbergstr. 2998693 Ilmenau Telefon: 03677 69-3799Telefax: 03677 69-3797 www.tu-ilmenau.de/en/international/

Die TU Ilmenau ist die einzige technische Universität des Freistaates Thüringen und steht für eine lange Tradition in der Ausbildung von Ingenieuren der Elektrotechnik und des Maschinenbaus. Heute umfasst ihr Profil Technik, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Medien. Fünf Fakultäten bieten den derzeit 6.800 Studierenden ein zukunftsweisendes interdisziplinäres Programm von 19 Bachelor- und 24 Masterstudiengängen in Ingenieurwissenschaften, Mathematik und Naturwissenschaften sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an. Die TU Ilmenau nimmt in ausgewählten Kompetenzfeldern sowohl in der Grundlagen- als auch in der angewandten Forschung national und international Spitzenpositionen ein. In den letzten Jahren wurden sechs Forschungscluster etabliert: Nanoeningeering, Präzisionstechnik und Präzisionsmesstechnik, Technische und biomedizinische Assistenzsysteme, Antriebs-, Energie- und Umweltsystemtechnik, Digitale Medientechnologie, Mobilkommunikation Die Arbeit in den Forschungsclustern geschieht interdisziplinär, das heißt über die Grenzen der fünf Fakultäten hinweg. Die Forscher sind durch vielfältige Projekte miteinander und mit der regionalen, nationalen und internationalen Industrie verbunden.

ThINK - Thüringer Institut für Nachhaltigkeit und Klimaschutz GmbH

Osama Mustafa, Heiko Griebsch Leutragraben 107743 Jena Telefon: 03641 / 5733250Telefax: 03641 / 57343250 www.think-jena.de/en/

Das Thüringer Institut für Nachhaltigkeit und Klimaschutz (ThINK) arbeitet auf den Themenfeldern Nachhaltige Entwicklung, erneuerbare Energien und Klimaschutz, Klimawandel und -anpassung. Im Bereich Energie erstellt ThINK auf verschiedenen räumlichen und institutionellen Ebenen Studien zu Bestand und Potenzial erneuerbarer Energien und entwirft Energie- bzw. Klimaschutzkonzepte (inkl. Ausbauszenarien, Handlungsempfehlungen und Wertschöpfungseffekte). Für Akteure im Klimaschutz erstellt ThINK individuelle CO2-Bilanzen (Bundesländer, Regionen, städtische oder ländliche Kommunen, Verwaltungen, Veranstaltungen). Der anthropogene Klimawandel und die Anpassung daran wird von ThINK vielfältig untersucht. Dabei kommen stadtklimatologische Gutachten, mikroskalige Modellrechnungen, Vulnerabilitätsanalysen und selbst entwickelte Entscheidungsunterstützungswerkzeuge zum Einsatz. Weiterhin werden kommunale Klimaanpassungsstrategien erarbeitet und Anpassungsoptionen in den verschiedenen Handlungsfeldern aufgezeigt.

TÜV Thüringen e.V.

Dr. Daniel Buchenhorst Melchendorfer Straße 6499096 Erfurt Telefon: +49 361 42 83 206Telefax: +49 361 42 83 257 www.tuev-thueringen.com/

Der TÜV Thüringen ist ein international tätiger Dienstleister mit Sitz in Erfurt. Mehr als 1000 Mitarbeiter sorgen für Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit von Technik, Prozessen und Personal in allen Branchen.

UKA Erfurt Projektentwicklung / Zweigniederlassung der UKA Meißen Projektentwicklung GmbH & Co.KG

Patrick Soff Maximilian-Welsch-Straße 2a99084 Erfurt Telefon: 0361 / 21 65 59 20Telefax: 0361 / 21 65 59 477 www.uka-gruppe.de/en/

UKA – Umweltgerechte Kraftanlagen realisiert seit 1999 bundesweit Windenergieprojekte an Land. Dabei erbringt die Unternehmensgruppe alle Leistungen für den Bau von Windenergieparks, Umspannwerken und Bürgerwindanlagen. Der Projektentwickler mit Planungsbüros in Meißen, Cottbus, Rostock und Erfurt sichert geeignete Standorte, beschafft alle erforderlichen Genehmigungen und entwickelt die Anlagen bis zur betriebsbereiten Fertigstellung. Mit circa 250 realisierten Windenergieanlagen und rund 550 Megawatt installierter Gesamtleistung gehört UKA zu den führenden deutschen Windparkentwicklern. Aktuell beschäftigt die Gruppe rund 370 Mitarbeiter.

UST Umweltsensortechnik GmbH

Dr.-Ing. Olaf Kiesewetter Dieselstraße 2 und 498716 Geschwenda Telefon: +49 36205 713-0Telefax: +49 36205 713-10 www.umweltsensortechnik.de/index.php?id=13&L=2

Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Platin-Dünnschicht-Temperatursensorelemente, kundenspezifisch vorkonfektionierten Temperatursensoren, Gassensoren, Gasspürgeräte und Gassensormodule

VR Bank Westthüringen eG

Thomas Diwo/ Ralf Schomburg Obermarkt 1799974 Mühlhausen Telefon: 03601 / 47 40 www.vrb-westthueringen.de

Die VR Bank Westthüringen eG zählt zu den größten Genossenschaftsbanken in Thüringen. Als solche orientieren wir uns an klar definierten Werten wie Fairness, Transparenz, Ehrlichkeit. Als Genossenschaftsbank sind wir traditionell in der Region verwurzelt und gleichzeitig in das große Netzwerk von Unternehmen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken eingebunden. Deshalb können wir Ihnen Finanzdienstleistungen auch über die regionalen Grenzen hinaus anbieten. Als Spezialisten für den Mittelstand kennen wir die Anforderungen und Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen besonders gut. Bei der Finanzplanung analysieren wir den individuellen Bedarf und entwickeln maßgeschneiderte Konzepte. Wir kennen den regionalen Markt und beraten Sie zu regionalen Fördermöglichkeiten. Profitieren Sie vom Know-how unserer Experten und von unseren starken Verbindungen zu unseren Partnern in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken.

VSB Neue Energien Deutschland GmbH

Jens Wittrich Juri-Gagarin-Ring 96/9899084 Erfurt Telefon: 0361 789 288 51 www.vsb.energy/com/en/homepage/

Die Umstellung der Thüringer Energieversorgung auf Erneuerbare Energien gestaltet die VSB (vormals WSB) mit ihrem Regionalbüro in Erfurt aktiv mit. Gemeinsam mit Kommunen entwickeln wir Projekte, die ein Gewinn für die Region sind. Dabei sind uns v.a. die Beteiligung der Anwohner und der umweltverträgliche Ausbau der Windenergie wichtig. Gern setzen wir die Vorhaben auch gemeinsam mit Stadtwerken, Energieversorgern und anderen Planungsbüros um. Dafür bieten wir zugeschnittene Dienstleistungspakete rund um die Entwicklung und Errichtung von Wind- und Solaranlagen an. Setzen Sie auf einen erfahrenen Partner: mehr als 20 Jahre Erfahrung und über 736 Megawatt Projektvolumen sprechen für die VSB Neue Energien Deutschland GmbH.

WKN AG

Maik Göllert Niederhöfer Str. 199947 Bad Langensalza Telefon: +49 3603 8957254Telefax: +49 3603 8957674 www.wkn-ag.de/en/

Mit über 90 entwickelten Windparks und diversen PV-Projekten gehört WKN zu den führenden Entwicklern für schlüsselfertige Energieprojekte in Europa und den USA. Das Leistungsspektrum reicht von der Standorterschließung über Planung und Finanzierung sowie den Bau und Betrieb von Energieparks bis hin zur technischen und kaufmännischen Verwaltung.

wpd onshore GmbH & Co. KG

Bernhard Krede Friedrich-Ebert-Straße 11034131 Kassel Telefon: 0561 / 10 22 576Telefax: 0561 / 10 22 588 www.wpd.de/en/start/

Planung und Betrieb von Windenergieanlagen Die wpd Gruppe ubernimmt neben der Eigenentwicklung von Projekten auch den Einkauf und die Übernahme von Standortrechten, die betriebswirtschaftliche Konzeption, die Vertragsgestaltung, die Projektfinanzierung bis hin zur Errichtung sowie den Betrieb der Windenergieanlagen.