Quelle: ThEEN / HM

Innovation für die Wärmewende: „Wärmepumpenheizkörper“ reduziert Aufwände und Kosten

ThEEN-Mitglied HM Heizkörper aus dem Eichsfeld entwickelt Wärmepumpen-kompatiblen Heizkörper / ThEEN-Veranstaltungen zu Wärmewende münden in Stakeholderprozess zur Integrierten Netzplanung

© HM Heizkörper GmbH Heating Technology 2023

Erfurt, Dingelstädt/ 05. Dezember 2023: Das Thema Wärmewende stand 2023 im Fokus zahlreicher Aktivitäten des ThEEN. Eine Innovation für die Wärmewende kommt nun von unserem Mitgliedsunternehmen aus dem Thüringer Eichsfeld. Der Niedertemperaturheizkörper THEMA NT der HM Heizkörper GmbH Heating Technology ermöglicht den kostengünstigen Umstieg auf eine Wärmepumpe ohne Kernsanierung. ThEEN freut sich im Rahmen der Pressereihe „ThEENformiert. Energiewende in Thüringen.“ erneut ein innovatives Projekt im Kontext der aktuellen Heizwende vorzustellen.

Ist 2022 der Anteil der Erneuerbaren Energien im Stromsektor mit 46 % bereits beachtlich, so sind die Entwicklungen im Wärmebereich mit einem Anteil von nur 18,2 % unzureichend.[1] ThEEN-Geschäftsführerin Jana Liebe resümiert für Thüringen: „Die Komplexität und enormen Herausforderungen bei der Wärmewende wurden bereits auf der Thüringer Wärmetagung sichtbar, die ThEEN im Auftrag der 36 Thüringer Wärmeversorger im April diesen Jahres veranstaltete. Zum ThEEN-Fachforum im Juni sprachen Expert:innen zudem von mangelnder Aufklärung bezüglich realistischer Kosten und Aufwände der Heizwende.“

Neue Systeme sind gefragt, damit alle zur Senkung von CO2-Emissionen beitragen. HM Heizkörper steht für eine individuelle Heizwende. Das Familienunternehmen produziert mit über 150 Mitarbeitenden lokal in Thüringen, hat das Thema Nachhaltigkeit stets im Blick und dabei die Wohnrealität der Kund:innen  vor Augen. Geschäftsführer Fabian Hoppe präsentiert stolz das innovative Produkt mit integrierter Ingenieurskunst „Made in Thüringen“:

„Unsere neue Heizkörpergeneration THEMA NT ermöglicht den aufwandsarmen Umstieg auf klimafreundliche Heizsysteme und ist mit allen Systemen kompatibel, anschlussfähig an Wärmepumpen, Solarthermie oder an bestehende Brennwertgeräte. Die Heizkörper lassen sich in nur wenigen Stunden durch Installateure und Installateurinnen montieren, sind qualitativ auf höchstem handwerklichen Level und gleichzeitig wesentlich kostengünstiger als Fußbodenheizungen und deren nachträglicher Einbau.“, so Hoppe.

Die neue Produktserie THEMA NT von HM Heizkörper wurde zusammen mit der Hochschule Kaiserslautern (Fachbereich Angewandte Ingenieurwissenschaften) entwickelt, mit dem Ergebnis einer geräuscharmen und effizienten, ventilationsbasierten Verteilung der Raumwärme selbst bei niedrigeren Vorlauftemperaturen. Der geringe Stromverbrauch der integrierten Ventilatoren beträgt bei einer Baulänge von einem Meter 4,9 Watt im Komfort- und maximal 23,4 Watt im Boostmodus (Hochwärmphase). Dies sorgt für einen geringeren CO2-Ausstoß und leistet somit auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Während unser Mitglied konkrete Lösungen für den Einzelnen bietet, ergab sich auf Landesebene aus den vielfältigen Austauschformaten des ThEEN der Wunsch einen umfassenden, integrierten Netzplanungsprozess mit allen relevanten Akteuren zu initiieren. Mit „NET.WORK“ begleitet ThEEN seit September 2023 noch bis Februar 2024 im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN) einen wichtigen Stakeholderprozess mit Strahlwirkung, in dem Thüringer Akteure die Planungen für Strom-,  Wärme- und Gasnetze in sechs thematischen Arbeitsgruppen zusammendenken, Handlungsbedarfe identifizieren und Maßnahmen ableiten. Noch können sich Interessierte einbringen. Die Ergebnisse werden im März 2024 zur Konferenz des TMUEN in Jena präsentiert.

 

[1] Quelle: Umweltbundesamt, 2023: https://www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/erneuerbare-energien/erneuerbare-energien-in-zahlen

 

Verweise: Weitere Informationen zum Niedertemperaturheizkörper THEMA NT unter: https://hm-heating.info/

Informationen zu NET.WORK – Integrierte Netzplanung Thüringen: https://www.theen-ev.de/de/net-work-integrierte-netzplanung.html

Bildnachweis: © HM Heizkörper GmbH Heating Technology 2023

 

Pressekontakte:

Maria Siegl, ThEEN, E-Mail: maria.siegl@theen-ev.de

Lea Hinz, HM Heizkörper GmbH Heating Technology, E-Mail: marketing@hm-heating.de

 

Über ThEEN e.V.

Als Innovationscluster und Kompetenznetzwerk der Erneuerbaren Energien, Energiespeicherung, Energieeffizienz und Sektorenkopplung vertritt das Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerk (ThEEN) e.V. über seine Mitgliedsverbände Arbeitsgemeinschaft Thüringer Wasserkraftwerke, Bundesverband WindEnergie-Landesgruppe Thüringen, Fachverband Biogas-Regionalbüro Ost, SolarInput sowie zahlreiche Einzelmitglieder, Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Kommunen und Institutionen mehr als 300 Unternehmen.

Über HM Heizkörper GmbH Heating Technology

Als stetig wachsendes Produktions- und Vertriebsunternehmen für Heizkörper und Zubehör mit über 150 Mitarbeitern blicken wir auf eine 30-jährige Erfahrung in der Fertigung von Heizkörpern zurück. Unsere nachhaltige Entwicklung am Standort in Dingelstädt/Thüringen macht uns heute zu einem der prominentesten Branchenvertreter des „Made in Germany“ in der Welt der Heizkörper. Wir sind in der Region zu Hause – und von hier aus vertreiben wir Heizkörper in die wichtigsten Märkte der Zukunft.